Nadine Koch-Bollheimer


Der Grundstein für ihren tänzerischen Werdegang wird bereits im Alter von drei Jahren im Kinderballett gelegt.

 

Mit 14 Jahren Wechsel zur Ballettschule des ,,Badischen Staatstheaters Karlsruhe". Als Schülerin der Tänzer Carlos Lagunilla und Aina Reijerink-Lagunilla wirkt sie dort bei Opern- und Ballettproduktionen mit.

 

Heute ist sie als Schülerin der Ballettschule Grazie selbst mehrmals wöchentlich im Training. An der ,,Stageschool Hamburg" nimmt sie regelmäßig an Intensiv-Workshops teil, welche die Fächer Tanz, Schauspiel, Gesang und Musical-Reporty beinhalten. Ihr Geschick musikalisch mit kindern zu arbeiten, zeigt sie in der Vergangenheit bei Musicalprojekten an der Grundschule.

 

2001 beginnt sie die Klassische Gesangsausbildung als Sopranistin bei Frank Bollheimer. Seither Engagements als Solistin im Nord- bis Mittelbadischen Raum und bei Soloabenden mit dem Repertoire Oper, Operette, Musical bis hin zu Songs aus der Pop- und Schlagerszene. 

 

Seit 2002 inszeniert sie gemeinsam mit ihrem Mann zahlreiche abendfüllende Musicalproduktionen in Gesangsvereinen, welche schon mehrmals mit der ,,Badischen Chorprämie" ausgezeichnet wurden. 

 

Als Gesangslehrerin verzeichnet sie mit ihren Schülern Erfolge beim Wettbewerb ,,Jugend musiziert" und gibt Stimmbildungskurse.